Avlemonas

Die überraschende Schönheit Avlemonas lockt, um sie unter der hellen Sonne oder dem schillernden Mondlicht zu erkunden.

Auf einem Spaziergang auf den befestigten Wegen gelangen Sie zum kleinen Hafen mit der historischen Cavallini, der Sonnenuhr, Vardiola (Wachturm), die Fischerboote und Castello auf der anderen Seite, mit dem venezianischen Löwe von San Marco. Es ist einzigartig unter dem diskreten Licht am Abend.

* Wanderungen bis zum Leuchtturm und dem Heiligen Georg auf dem Berg.

* Geschäfte und Tavernen auf dem Dorfplatz, ein Bad im grün-blauen Wasser. Avlemonas Bucht verleiht den Eindruck eines natürlichen Pool, in Stein gebaut und von Stein-Blumen geschmückt.

* Auf der einen Seite gibt es einen kleinen Sandstrand, der ideal für Kinder ist. Im Laufe des Abends wird die Bucht für Liebhaber des Nachtbadens beleuchtet.

* In geringer Entfernung liegt der größte Strand von Kythera, Paleopolis. Dort sind gewölbte Gräber von großem archäologischen Interesse in Paleopolis.

* Am späten Nachmittag, stoppt der gesamten Verkehr und ganz Avlemonas verwandelt sich in einen Traum, da es noch ruhiger wird. Kinder spielen sicher und die einzigen Geräusche, die man noch hören kann, sind der Wind und das Meer oder vielleicht sogar einen Schluck Tsipouro, der wie Ambrosia geschluckt wird.